AGB - ecoheatart - die neue modulare Infrarotheizung

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:


Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Allgemeines
Für unsere Lieferungen gelten ausschließlich diese allgemeinen Verkaufs-, Liefer- und Zahlungsbedingungen. Anders lautende Geschäftsbedingungen oder spezifische Vereinbarungen und Nebenabreden gelten nur, wenn sie ausdrücklich schriftlich vereinbart wurden. Fehler und Irrtümer in unseren Publikationen und auf unserer Webseite, sind ausdrücklich vorbehalten.

2. Umfang der Leistungen

Wir liefern i.d.R. nur an gewerbetreibende Absatzmittler (Vertriebspartner, Händler und Handwerker). Ein Angebot in jeglicher Form gilt nur dann als verbindlich, wenn ausdrücklich und schriftlich der Ausdruck "verbindliches Angebot" verwendet wird. Unsere Leistungen ergeben sich verbindlich erst aus unserer schriftlichen Auftragsbestätigung (auch als e-mail), als Folge eines Angebots oder/und einer Bestellung.

Wir sind berechtigt, die zur Durchführung des Auftrages erforderlichen Leistungen auch durch Dritte ausführen zu lassen.

3. Mitwirkungspflichten des Kunden als Endabnehmer

Der Kunde stellt alle Unterlagen zur Verfügung, die zur ordnungsgemäßen, sach- und fachgerechten Ausführung des Auftrages benötigt werden. Dabei hat er auf spezifische Risiken (z.B. Wasser- und Stromleitungen, erschwerende bauliche Besonderheiten oder Schwierigkeiten) hinzuweisen, sofern ihm diese bekannt sind. Der Kunde verpflichtet sich, exakte Angaben bezüglich der Raumgrößen und des Alters und der Beschaffenheit des Objektes anzugeben und die Installation der Geräte fachkundig durchzuführen oder durch Handwerker oder anderes Fachpersonal durchführen zu lassen. Dabei sind die aktuellen gesetzlichen Bestimmungen (z.B. nach der Energieeinsparverordnung EnEV) einzuhalten. Ggfls muss ein gültiger Nachweis durch einen unabhängigen und zugelassenen Energieberater erfolgen.

4. Preise und Versand

Alle in unseren Publikationen veröffentlichten Preise sind in EURO und verstehen sich netto ab Versandort, zzgl. der aktuellen gesetzlichen Mehrwertsteuer. Die in unseren Angeboten aufgeführten Preise entsprechen den dann aktuell gültigen Preislisten und haben eine Gültigkeit von 3 Monaten, sofern nichts anderes schriftlich vermerkt ist. Preisanpassungen infolge veränderter Marktverhältnisse oder Teuerung bleiben ausdrücklich vorbehalten. Produkte und Dienstleistungen, die nicht in der Preisliste enthalten sind, werden nach Aufwand berechnet.

Die Versandart wird von uns festgelegt. Die Verpackungs- und Versandkosten und ggfls Transportversicherung gehen zu Lasten des Käufers.

5. Zahlungsbedingungen

Alle Waren und Leistungen werden im In- und Ausland nur gegen Vorkasse ausgeliefert. Sonderkonditionen können projektabhängig oder im Rahmen einer vertrauensvollen längeren Zusammenarbeit vereinbart werden. In diesen Fällen bleibt die Ware bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.
Bei Zahlung durch eine ausländische Bank trägt der Kunde die Bankgebühren.
Bei Zahlungsverzug werden lt. geltender Rechtsprechung Zinsen und Provisionen in Höhe von 5 % über dem jeweiligen Basiszinssatz der Deutschen Bundesbank fällig, ohne dass es einer Inverzugsetzung bedarf.
Bei Rechtsgeschäften, an denen kein Verbraucher beteiligt ist, beträgt der Verzugszins für Entgeltforderungen dagegen 8 % über dem Basiszinssatz (§ 288 Abs. 2 BGB).

6. Lieferbedingungen

Die angegebenen Liefertermine sind die Auslieferungstermine ab Werk und werden von uns bestmöglich eingehalten. Sie entsprechen den zum Zeitpunkt der Bestellung zugrunde liegenden Material Beschaffungsmöglichkeiten. Einzel- oder Sonderanfertigungen benötigen eine verlängerte Lieferfrist.

Verspätete Lieferungen infolge höherer Gewalt, Betriebsstörungen oder Material Beschaffungsproblemen ergeben keinen Anspruch auf Schadenersatz oder Vertragsannullierung. Bei Lieferverzug ist grundsätzlich eine angemessene Nachfrist zu setzen.

Die Ware wird an die Rechnungsadresse oder an die explizit bei der Bestellung angegebene Lieferadresse geliefert und nur gegen Empfangsbestätigung auf dem Lieferschein ausgehändigt.

Die Sendung ist sofort bei Eintreffen auf Vollständigkeit und einwandfreien Zustand zu prüfen. Bei äußerlichen Beschädigungen der Verpackung ist das Paket im Beisein des Überbringers zu öffnen und auf Unversehrtheit zu prüfen. Sollte die Ware durch den Transport beschädigt worden sein, ist die Annahme zu verweigern und dem Überbringer wieder mitzugeben.

7. Gewährleistung

Es gelten grundsätzlich die Gewährleitungsbestimmungen der jeweiligen Hersteller. eco heat ART-Produkte haben eine Gewährleistungszeit von 5 Jahren ab Lieferscheindatum. Um Ansprüche geltend zu machen, ist die Warenrechnung inkl. Lieferschein vorzuweisen. Die von uns gewährte Garantie beschränkt sich auf konstruktions- und/oder materialbedingte Mängel.

Von der Garantie ausgeschlossen sind: gewaltsame Beschädigung, unsachgemäße Handhabung, Beschädigung durch unsachgemäße oder fehlerhafte elektrische Installation, Manipulation am Gerät, Reparaturarbeit am Gerät von Dritten, zweckentfremdeter Einsatz, übermäßige Belastung oder natürliche Abnutzung. Ebenso ist die Garantie ausgeschlossen bei Nichtbeachtung der Gebrauchshinweise und bei unsachgemäßer Rücksendung.

Sollten Mängel auftreten, kann der Käufer während der Garantiezeit zunächst kostenlose Nachbesserung verlangen. Ist eine Nachbesserung nicht möglich, können wir eine Minderung des Kaufpreises vorschlagen oder die Ware in eine ungefähr gleichwertige/gleich alte umtauschen. Wird die Garantieleistung in Anspruch genommen, so hat der Käufer den Artikel zum Verkäufer zu bringen und abzuholen bzw. die Transportkosten für den Gegenstand zu tragen und eine einwandfreie Verpackung zu gewährleisten.

8. Annullierung

Die Annullierung von Aufträgen setzt unser ausdrückliches, schriftliches Einverständnis voraus. Beanstandung einer Lieferung berechtigt nicht zur Annullierung von Restlieferungen einer Bestellung. Wir behalten uns das ausdrückliche Recht vor, von Lieferverpflichtungen zurückzutreten, wenn sich die finanzielle Situation des Kunden wesentlich verschlechtert oder sich anders präsentiert, als es uns dargestellt wurde.

9. Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt unser Eigentum bis zur Bezahlung sämtlicher, auch künftig entstehender oder bedingter Forderungen aus unserer Geschäftsbeziehung.

10. Datenschutz

Wir speichern und verwenden Ihre Daten nur für die Abwicklung des Vertragsverhältnisses (gegebenenfalls mit verbundenen Unternehmen zur Kreditprüfung) und im Rahmen der Zusendung. Selbstverständlich werden Ihre Angaben vertraulich behandelt.

11. Teilnichtigkeit

Falls eine Bestimmung dieser AGB oder eines ihnen unterliegenden Kaufvertrages (Auftrages) ungültig ist oder wird, so berührt dies im Zweifel nicht die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen. Anstelle der ungültigen Bestimmung tritt vielmehr eine gültige, welche dem Sinn und Zweck der ungültigen am nächsten kommt.

12. Gerichtsstand

Der Gerichtsstand ist Kerpen.
Die Befugnis, auch das Gericht an einem anderen gesetzlichen Gerichtsstand anzurufen, bleibt hiervon unberührt.


Stand: 28.07.2015

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü